HSC : Leistungssport [ Aktive | Trainer | Vereinsrekorde | Wettkämpfe | Startseite HSC ]


Der Hofheimer Schwimmclub bietet fünf Trainingsgruppen für Jugendliche an, die sich zum Ziel setzen die Schwimmerinnen und Schwimmer gemeinsam so auszubilden, dass sie regelmäßig an Wettkämpfen erfolgreich teilnehmen können. Weiterhin gibt es zwei Gruppen, die älteren Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit geben, bis zu dreimal die Woche zu trainieren. Die Einteilung der Gruppen erfolgt alters- und vor allen Dingen aber auch leistungsgerecht.

Die schwimmerische Ausbildung beginnt mit unserer Fördergruppe. Diese Gruppe trainiert zweimal die Woche. Nach dem Schwimmenlernen in den Breitensportgruppen werden die talentierten Kinder im Alter von sieben bis neun Jahren hier an das wettkampforientierte Schwimmen herangeführt. Im Vordergrund steht das vielseitige Erlernen von Bewegungen und die Verfeinerung der Schwimmtechniken. Hierzu wird auch noch im Lehrbecken gearbeitet. Unter wettkampforientiert ist dabei zu verstehen, dass die Kinder z.B. mit den Wettkampfregeln des Schwimmsports vertraut gemacht werden. Daraus resultieren dann sukzessive die Trainingsinhalte, wie das Erlernen von korrekten Starts, Wenden und Anschlägen entsprechend der Stilart. Es werden auch erste Bewegungsvorstellungen des Delfinschwimmens vermittelt.

Ganz eng verzahnt hierzu ist die Bambinigruppe, die ebenfalls zweimal die Woche, jedoch ausschließlich auf der Langbahn, trainiert. Als Gruppenziele sind für die Jüngsten die erste Teilnahme an Bezirksmeisterschaften sowie die Teilnahme an den Staffelmeisterschaften vorgesehen. Hierbei wird sehr großer Wert auf das akurate Erlernen der Technik gelegt.

Im Alter von 9-10 Jahren steht dann normalerweise der Wechsel in die Talentgruppe an. Neben der weiterhin im Vordergrund stehenden technischen Ausbildung in allen vier Schwimmlagen, werden nun die Trainingsumfänge erhöht, die Kinder sollten nun drei der vier angebotenen Termine wahrnehmen. Die Zielsetzung dieser Gruppe ist die Teilnahme an den Hessischen Jahrgangsmeisterschaften. Das Angebot wird nun um Gymnastik und Ausdauertraining an Land erweitert, um eine gesunde körperliche Entwicklung sicher zu stellen.

Dieser Gruppe schließt sich die Nachwuchsmannschaft an, die zur Zielsetzung hat, die Kinder und Jugendlichen im Alter von elf bis dreizehn (weiblich) und elf bis vierzehn (männlich) an unsere erste Mannschaft heranzuführen und der fünf Trainingstermine angeboten werden. Hier steht nun neben der weiteren athletischen Entwicklung, die durch Gymnastik, Ausdauer- und Athletiktraining unterstützt wird, die technische Vertiefung der Stilarten im Vordergrund, die zum Ziel hat erfolgreich an Hessischen, Süddeutschen oder sogar an Deutschen Jahrgangsmeisterschaften teilzunehmen. Weiterhin stehen diese Schwimmerinnen und Schwimmer bereits im erweiterten Aufgebot unserer Mannschaften, die den Hofheimer Schwimmclub bei den Deutschen Mannschaftswettbewerben auf verschiedenen Ebenen vertreten.

Für die erste Mannschaft werden an sechs Tagen die Woche Trainingszeiten angeboten. Neben dem zweistündigen Wassertraining werden begleitend Gymnastik, Ausdauer- und Athletiktraining angeboten, je nach Alter auch die Möglichkeit der Teilnahme an Krafttraining. In dieser Trainingsgruppe nehmen die Schwimmerinnen und Schwimmer, die häufig auch Mitglieder von Landeskadern sind, regelmäßig an Deutschen Jahrgangsmeisterschaften und offenen Deutschen Meisterschaften teil, erreichen dort Jahrgangsfinalteilnahmen und bei Hessischen und Süddeutschen Meisterschaften Podestplätze und Titel.

Für ältere Jugendliche und Erwachsene, die aus beruflichen Gründen nicht mehr in der Lage sind, den Trainingsumfang der ersten Mannschaft wahrzunehmen, aber nachwievor leistungsorientiert trainieren wollen, bieten wir mit dem DMS-Team und der Mastersgruppe zwei Trainingsgruppen an, die dreimal die Woche trainieren, um weiterhin erfolgreich an Wettkämpfen teilzunehmen oder auch den Hofheimer Schwimmclub bei den Mannschaftsmeisterschaften zu unterstützen. vk, sl