HSC : Aktuell : Mitteilungen [Startseite HSC | Mitteilungen ]



Sehr gute Leistungen bei Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters  [12/2012]

Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte gingen Hofheimer Schwimmer bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters an den Start. Im schnellen Freiburger Becken, was allen Hofheimern noch bestens vom Aufstiegskampf zur 2. Bundeliga im Februar dieses Jahres bekannt ist, gingen Niklas Frank und Peter Hohmann an den Start. In der sehr stark besetzten Altersklasse 20 (AK 20) präsentierten sich beide in sehr guter Verfassung.

Niklas erzielte beim Highlight am Ende des Jahres bei allen fünf Starts Bestzeiten und konnte über 50m Brust (31,00 Sekunden) und 100m Brust (1:08,65 Minuten) jeweils den guten siebten Platz belegen. Aber auch über die Nebenstrecken 100m Lagen (1:04,79 Minuten), 100m Schmetterling (1:05,64 Minuten) und 50m Schmetterling (27,89 Sekunden) konnte er sich in den Top 20 platzieren. Grundstein für das gute Wettkampfjahr war das sehr intensive Krafttraining, das Niklas regelmäßig und gewissenhaft absolvierte.

Auch Peter, der in dieser Saison gerademal eine Hand voll Trainingseinheiten vorweisen kann, konnte beachtliche Leistungen abrufen. Bei allen fünf Starts blieb er nur knapp hinter seinen Bestzeiten zurück. Mit jeweils Rang 12 über 50m Rücken (29,47 Sekunden) und 100m Rücken (1:04,57 Minuten) konnte er seine besten Platzierungen verbuchen. Auch die Zeiten über 100m Freistil (57,29 Sekunden), 100m Lagen (1:04,41 Minuten) und 50m Freistil (25,52 Sekunden) können sich sehen lassen. Insgesamt waren beide Schwimmer mit ihren Leistungen sehr zufrieden und waren beeindruckt von der Veranstaltung.

Zu den HSC-Einzelergebnissen