HSC : Aktuell : Mitteilungen  



Gelungene Teilnahme der HSC -Erwachsenen bei den Bezirksmeisterschaften der Masters in Hanau [03/2006]

In einer gegenüber dem letzten Jahr neuen Zusammensetzung nahmen die Hofheimer Erwachsenen das zweite Mal in Folge an den Bezirksmeisterschaften der Masters teil. Gleich zwei Schwimmer hatten das erste mal Gelegenheit Erfahrung in einem Schwimmwettkampf zu sammeln und zeigten dafür beachtliche Leistungen.

Auf ein harte Probe wurde Katrin Soßna (86) gestellt, die nach einem außerordentlichen 50 m Freistil Rennen in einer fragwürdigen Schiedsrichterentscheidung disqualifizierter wurde. Auf 400 m Freistil konnte Sie aber erneut ihre gute Form unter Beweis stellen und einen hervorragenden 2. Platz in Ihrer Altersklasse erringen.

Helmut Vogt (63) schwamm auf 50 m Brust Strecke neue Bestzeit und erreichte damit den 4. Platz in seiner Altersklasse. Entgegen seinen eigenen Erwartungen konnte Vogt dann auf die lange 200 m Brust Strecke das hohe Niveau halten und auch hier einen ausgezeichneten 2. Platz erzielen.

Georg Kratt (84) gelang ein hervorragendes Wettkampf Debüt. Über 50m Freistil, und 400 m Freistil errang er bei sehr starker Konkurrenz zwei Mal den 3. Platz und ließ dabei großes Potential erkennen.

Von allerhöchster Ebene unterstützt durch unsere 1. Vorsitzende Renate Krebs startete diesmal auch eine Staffel des Hofheimer SC bei den Bezirksmeisterschaften der Masters. Laut Trainergeheiß wurde die 4x50 Freistil formvollendet als Lagenstaffel ausgeführt, was der HSC-Mannschaft immerhin einige Beachtung verschaffte und hoffentlich ein kleinen Anstoß für das Angebot einer Lagenstaffel im nächsten Jahr gegeben hat. Trotz der reinen Spass-Teilnahme konnten unsere Schwimmer doch noch eine Urkunde mit einem 3. Platz in der Mannschaftsklasse 120-159 Jahre nach Hause tragen.

Die Trainer zeigten sich sehr zufrieden mit dem gelungenen Saisonauftakt und erzielten Einzelleistungen. Besonders positiv zu vermerken ist, dass sich durch die neu hinzugekommen Schwimmer die Wettkampfmannschaft der Masters vergrößert hat und diese sich weiter im Aufwind befindet. Nicht zuletzt können alle Teilnehmer auf einen erfolgreichen und spannenden gemeinsamen Wettkampftag zurückblicken.

Zu den Einzelergebnissen